HomeISitemapIImpressum
 

Motorausbildung

Ziel

  • Führung von einsitzigen (bzw. zweisitzigen) motorisierten Hänge- bzw. Paragleitern

 

 

Voraussetzungen

  • Paragleiter-/Hängegleiter-Pilotenschein
  • Mindestens 100 Höhenflüge inkl. 15 Streckenflügen

 

 

Ausbildung

  • Theorieausbildung und Prüfung

  • Praktische Ausbildung und Prüfung

 

Theorieausbildung und Prüfung

Theoretische Ausbildung und Prüfung in den Gegenständen der Pilotenscheinausbildung, wobei besonderes Augenmerk auf die Bereiche Flugsicherung einschließlich Luftraumgliederung und Umweltschutz gelegt wird, sowie auf die Gebiete Motorkunde und die durch den Motorbetrieb geänderten Flugeigenschaften des jeweiligen Geräts.

Praktische Ausbildung und Prüfung

Praktische Ausbildung unter unmittelbarer Aufsicht und Anleitung eines berechtigten Fluglehrers von mindestens zehn Ausbildungsstunden. Die erforderliche praktische Ausbildung kann bei Vorlegen von entsprechenden Vorkenntnissen vom praktischen Prüfer auf bis zu fünf Stunden verringert werden. Bei der praktischen Prüfung wird besonderes Augenmerk auf die Bedienung des Motors, die durch den Motorbetrieb geänderten Flugeigenschaften sowie Beachtung der Luftverkehrsregeln und Umweltschutz gelegt.

 

Ausstellung des Pilotenscheins

Dein Antrag auf Erteilung der Motorberechtigung wird von der Flugschule geprüft und an den Österreichischen Aeroclub weitergeleitet. Du bekommst dann vom Aeroclub eine Erweiterungskarte zugeschickt.

Antrag auf Austellung einer Motorberechtigung

 

Führung von motorisierten Doppelsitzern

Voraussetzung für eine motorisierte Doppelsitzerberechtigung ist die unmotorisierte Doppelsitzerberechtigung, eine Flugerfahrung von mindestens 50 Stunden mit einsitzigen motorisierten Hänge- beziehungsweise Paragleitern sowie die Absolvierung eines entsprechenden Ausbildungslehrgangs an einer Zivilluftfahrerschule.

Ausstellung des Pilotenscheins

Dein Antrag auf Erteilung der Doppelsitzer-Motorberechtigung wird von der Flugschule geprüft und an den Österreichischen Aeroclub weitergeleitet. Du bekommst dann vom Aeroclub eine Erweiterungskarte zugeschickt.

Antrag auf Ausstellung einer Dopelsitzer-Motorberechtigung

 

 

Nach absolvierter Motorgleitschirmausbildung
und bestandener Prüfung
bekommst du
eine Erweiterungskarte zu deinem Pilotenschein