HomeISitemapIImpressum
 

St. Anton a. Arlberg

Gelände-Charakter
Hochalpines Gelände
Höhendifferenz 1015m
Saison
Ganzjährig zu den Betriebszeiten der Arlberger Bergbahnen möglich
Besonderheiten
Sommer und Winterfluggebiet.
Flüge mit Speedflyer nur nach Einweisung und Zustimmung durch die Flugschule FCA
Start/Landegebühren
Start- und Landegebühr € 5,-/Tag zu bezahlen an Clubmitglieder
Kontakt/Geländehalter

Startplatz Kapall West

RegionArlberg
KoordinatenN 47°08'53.60" O 10°14'53.50"
Höhe NN2314m
StartrichtungW
AnfahrtSeilbahn
EignungParagleiter
Zugelassenes Schulgelände
SchwierigkeitMittel (geübte Piloten)
LageUnmitelbar bei der Bergstation der Kapallbahn
BeschaffenheitSommer Wiese mit Geröll, im Winter abgesperrte und gewalzte Schneepiste
Zu beachtenAchtung Wildschongebiet östlich vom Kapall laut Karte beachten (Siehe Detailkarte).
Unbedingt Sicherheitsabstand zu Seilbahnen und Leitungen einhalten.
Anweisungen von Clubmitgliedern und Bergbahnbediensteten ist Folge zu leisten.
Tandemflüge sind nur mit Zustimmung der Flugschule erlaubt.
Weitere Hinweise auf der FCA Homepage beachten!

Landeplatz Nasserein

RegionArlberg
KoordinatenN 47°08'03.36" O 10°16'13.81"
Höhe NN1299m
EignungParagleiter
Zugelassenes Schulgelände
SchwierigkeitMittel (geübte Piloten)
LageWestlich der Nassereinbahn
BeschaffenheitWiese bzw. Schnee
BesonderheitenAuf den öffentlichen Parkplätzen von St. Anton
Zu beachtenHochspannungsleitung nördlich des Landeplatzes, bei Nordwind sehr turbulent und gefährlich!

Fluggebiet St. Anton<br />Fluggebietsübersicht